Ganz einfach. Immer und immer wieder.

Und das geht so:

Einfach den Bügelverschluss öffnen. Docht und Krone bewegen sich aus dem Brenneinsatz heraus. Jetzt kann der Docht entzündet werden. Nach Löschen der Flamme kann die Flasche ebenso einfach wieder sicher verschlossen werden. Dazu mit dem Porzellanstopfen Docht und Krone zurück in den Brenneinsatz drücken und den Bügelverschluss schließen.

Die Flasche ist nun dicht und geruchsarm verschlossen und  kann sicher verstaut oder transportiert werden. LUZIE® ist wasserunempfindlich. Im Außenbereich sollte LUZIE® bei Nichtgebrauch verschlossen werden. So wird der Docht nicht nass, trocknet nicht aus und kann nicht verschmutzen.

ÖFFNEN – SCHLIESSEN – NACHFÜLLEN

HINWEIS: Im gefüllten Zustand muss der Brenneinsatz fest mit der Flasche verbunden sein. Nur so ist gewährleistet, dass das Öl nicht ausläuft. Vor dem Öffnen und Nachfüllen sicherstellen, dass LUZIE ausreichend abgekühlt ist.

  1. Flasche zur Montage auf sicherem Untergrund abstellen.
  2. Bügelverschluss öffnen.
  3. Brenneinsatz am Rändelkragen mit einer Hand festhalten. Mit der anderen Hand den Brenneinsatz leicht nach oben ziehen und dabei drehen, sodass die Krone spürbar in den Verschlussmechanismus einrastet. Durch Drehen GEGEN den Uhrzeigersinn löst sich der Dichtring und gibt den Brenneinsatz frei. (Abb. 02)
  4. Zum Einfüllen des Lampenöls den Brenneinsatz aus dem Flaschenhals ziehen (dabei können Ölrückstände abtropfen) und das Öl vorsichtig einfüllen. (Abb. 03)
  5. Brenneinsatz wieder in die Flasche einführen. (ACHTUNG: Langsam einführen, sodass die Luft entweichen kann und kein Öl verspritzt wird.)
  6. Wie Punkt 3, jedoch mit Drehung IM Uhrzeigersinn. (Abb. 04)